Category: KiTa aktuell

St. Martinsfest der Lichterkinder in der Halsheimer Kirche

HALSHEIM (odt) Die Kinder der Kita Binsfeld waren an diesem Tag in die Rollen von Lichterkindern geschlüpft. Von den Kleinsten bis zu den Schuli‘s feierten die Kinder das St. Martinsfest mit Gesängen, Gebeten und Lichtertanz. Der geräumige Chorraum der Halsheimer St. Sebastians Kirche bot dazu den richtigen Rahmen. Sehr viele Eltern und Angehörige der Kinder, aber auch Gemeindemitglieder nahmen teil an der St. Martins Feier. „Lichtkinder auf dieser Erde“ war das absolute Lieblingslied der Kinder. Die Akustik im Kirchenschiff spornte die Kleinen richtig an, ihr Lied voll Inbrunst zu schmettern. Die begeisterten Besucher in der voll besetzte Kirche spendeten lang anhaltenden Applaus.

Lass uns Licht sein

Die Leiterinnen der KiTa Binsfeld, Margot Leppich und Barbara Jäger, lenkten geschickt den Ablauf der Feier in dem die Kinder in der Andacht immer wieder Geschichten aus dem Leben vom heiligen Martin hörten. Passend zum Fest des heiligen Martin und zum Thema der Abendandacht sangen alle zusammen das vertraute Lied „Mache dich auf und werde Licht“. Während die Schmetterlinge die Lichter zum Altar trugen, sangen die Kinder den Refrain: „Dieses kleine Licht soll sagen, Gott vergisst dich nicht“. Auch bei den Fürbitten der Sternschnuppen waren die guten Werke des heiligen Martin einbezogen, dabei war jeweils der einleitende Bittruf „Lass uns Licht sein“. Nach dem gemeinsam gesprochenen Vater Unser, das die Kinder auch ausdrucksvoll mit Gesten darstellten, kam noch ein fröhlicher Tanz der Sternschnuppen mit dem Erdball. Ähnlich wie der heilige Martin Gutes zu tun, wurde auch beim Segensgebet mit eingeflochten.

Dank an viele Helfer

Bevor der Lichterzug losmarschierte, bedankte sich Margot Leppich beim Elternbeirat für die tatkräftige Unterstützung, dankte den Kuchenbäckerinnen und allen Helfern während und nach dem Umzug. Bei der freiwilligen Feuerwehr Halsheim, die für die Sicherheit an den Straßen sorgte, einschließlich der Bereitstellung der Feuerwehrhalle mit Bestückung von Tischen und Bänken. Beim Küster für die individuelle Betreuung während der heutigen Andacht, sowie bei den Proben. Ein Dank galt auch der Band, die die Feier musikalisch begleitete und bei den jungen Binsfelder Musikanten, die nun mit dem Zug durch den Ort liefen. Abschließend sprach Franz-Josef Sauer, der zweite Bürgermeister der Stadt Arnstein, seinen Dank an die KiTa Mitarbeiterinnen aus, die mit den Kindern sehr eindrucksvoll das Leben und die guten Werke von St. Martin dargestellt haben. Er dankte den Anwesenden und wünschte einen guten Verlauf des Martinszuges. Er wünschte allen, dass man sich zu einem gemütlichen Gespräch und Abschluss der Lichterfeier im Feuerwehrhaus dann trifft.

Mit Lichtern geschmückte Häuser

Die „Binsfelder jungen Musikanten“ begleiteten instrumental den Lichterzug durch die mit Kerzenlichtern geschmückten Straßen und Gassen von Halsheim. Wie immer wurden bei drei bekannten Anwesen ein Ständchen singend, Station gemacht, bevor der gemeinsame Zug am Feuerwehrhaus ankam. Dort warteten bereits Elternbeirat und viele fleißige Helfer auf die hungrigen und etwas nass gewordenen Lichterkinder samt Eltern und Angehörigen. Heiße Würstchen und Punsch, Kuchen und Snacks, sowie verschiedene andere Getränke servierte das Helferteam in der voll besetzten Feuerwehrhalle.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/st-martinsfest-der-lichterkinder-in-der-halsheimer-kirche/

Mit Spiel und Spaß durch die Sommerferien

Mit Spiel und Spaß durch die Sommerferien

Mit einer Fahrradtour von Binsfeld zum Kegeln auf der Kegelbahn in Stetten, endete das Ferienprogramm der Kindertagesstätte und des MGH Binsfeld.

Um keine Langeweile in den Sommerferien aufkommen zu lassen, hatte das Kita Team tolle Angebote für alle Altersklassen zusammengestellt.

Anfang August ging es los mit einer Stadtführung speziell für Kinder, die bei heißem Sommerwetter großen Anklang fand. Die Kinder waren sehr interessiert und staunten über die Hintergründe zur Stadtmauer, versteckten Orten wie dem Lusamgärtchen, oder prächtigen Bauten wie dem Kiliansdom, Heiligen wie Kilian, Kolonat und Totnan, oder berühmten Bildhauern wie Tilman Riemenschneider. Zur kühlenden Erfrischung kam dann ein Eis gerade recht.

Hochinteressant war dann vor allem für die Jungs die Lagerfeuerwehr in Hammelburg. Hier konnten sie die richtig großen Löschfahrzeuge aus der Nähe betrachten und durften sogar mit dem Joystick löschen! Wer wollte durfte auch mal selbst mit der Rettungsschere Blech schneiden. Ein tolles Erlebnis!

Dank einiger sehr engagierter Elternbeiräte gab es einen tollen kreativen Nachmittag im MGH mit verschiedenen Drucktechniken. Es wurden wunderschöne Tischbänder, Postkarten und Sets von den kleinen Künstlern hergestellt.

In Zusammenarbeit von Halsheimer Kita Müttern mit der Halsheimer Feuerwehr konnte ein toller Nachmittag mit Spiel und vor allem Spaß am Halsheimer Spielplatz angeboten werden. Das Wetter war heiß und so kamen vor allem die Wasserspiele nicht zu kurz, mit denen sich alle Abkühlung verschaffen konnten.Aber auch Basteln von Orden und Buttons, sowie originelle Wettspiele wurden begeistert von den 25 Kindern angenommen.

Passend zum Feiertag gingen Sofie und Edmar Rothaug vom MGH Team mit den Kindern und Eltern auf Kräutertour.Ganz schön spannend, welche Kräuter in so einen Würzbüschel wie er früher gemacht wurde hinein kommen.Ein Kräutertee zur Erfrischung durfte da natürlich nicht fehlen!

„For Girls only“ gab es einen Vormittag an dem die Mädels nach Herzenslust kämmen, frisieren und flechten konnten.Am Ende konnte jedes der Mädchen sich selbst einen ordentlichen Zopf binden, bei anderen einen Zopf flechten und hatte selbst natürlich eine tolle Flechtfrisur, die dann im nächsten Jahr vielleicht die Mamas lernen können.

Herzlichen Dank an dieser Stelle allen fleißigen Helfern und Fahrern, die den Kindern so viel Spaß ermöglicht haben!

Margot Leppich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/mit-spiel-und-spass-durch-die-sommerferien/

Brandschutzschulung in der Kita / MGH

Brandschutzfortbildung in der Kita/MGH Binsfeld

Letzte Woche trafen sich die Mitarbeiter der Kindertagesstätte und des Mehrgenerationenhauses zu einem Brandschutz-Schulungsabend mit der Feuerwehr Binsfeld.

Erster Kommandant Michael Schneider und Jugendwart Peter Heßdörfer erarbeiteten anhand einer Powerpointpräsentation, was an vorbeugenden Maßnahmen getan werden kann.

Außerdem wurden geeignete, vorhandene Löschgeräte, sowie die Fluchtwege im Haus für den Ernstfall durchgesprochen.

Am Freitag Nachmittag wurden dann von einigen Feuerwehrmännern und der Jugendwehr, gemeinsam mit den Kindergarten- und den Schulkindern die praktischen Übungen durchgeführt.

Die meisten Kinder kannten bereits die Notrufnummer der Feuerwehr 112.

Auch ein Rauchmelder war den Kindern bekannt. Nun wurde dieser ausgelöst und die Kinder übten den Fluchtweg aus dem Gruppenraum, sowie den gemeinsamen Treffpunkt am festgelegten Sammelplatz.

Überraschend war für alle die Rauchentwicklung in einem vierstöckigen Wohnhausmodell mit Hilfe von echtem Rauch zu sehen.

Auch hier erfuhren die Kinder was im Notfall zu tun ist.

Zum Schluss durften alle Kinder noch das Binsfelder Feuerwehrauto anschauen, was sie mit großem Interesse verfolgten.

Den Abschluss für die Schulkinder bildete dann noch das Retten aus dem zweiten Stock, wo auch die Schulkindbetreuungsräume liegen.

Über das Dach der Kita wurden einige Freiwillige abgeseilt.

Für alle Erzieher und MGH-Mitarbeiter folgte noch die praktische Ausübung von verschiedenen Feuerlöschern. Jeder Mitarbeiter löschte selbst unterschiedliche Brände, wie z.B. einen Bildschirmbrand.

Hier wurde klar, nur durch Üben und Überwinden der eigenen Angst vor dem Feuer, kann im Ernstfall ein Brand gelöscht werden.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Feuerwehr Binsfeld für ihr Engagement!

Margot Leppich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/brandschutzschulung-in-der-kita-mgh/

Besuch der Kita Binsfeld auf dem Bauernhof

Besuch der Kita Binsfeld auf dem Bauernhof

Am Mittwoch, 23.März, durften die Kinder der Kita einen Vormittag bei Familie Christiane und Burkard Sauer auf dem Bio-Bauernhof verbringen.

Bauernhof 2

Es gab dort viele interessante Maschinen zu bestaunen, die die Familie für ihre tägliche Arbeit braucht.

Doch das wichtigste waren die Tiere. Hier konnten die Kinder Katzen, Pferde und Kühe anschauen. Sogar das Wunder der Geburt eines Kälbchens konnten sie erleben!

Bauernhof 3

Im Anschluss gab es für alle frisch gequetschte Haferflocken mit Milch und Joghurt, denn Getreide bauen die Sauers ebenfalls selbst an.

Bauernhof 1

Wenn das Wetter passt, dürfen die Kinder bald zum Kartoffeln legen wieder kommen und dann auch selbst mit anpacken!

Herzlichen Dank an Familie Sauer!

Margot Leppich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/besuch-der-kita-binsfeld-auf-dem-bauernhof/

Palmbuschen binden im MGH

Palmbuschen binden des OGV und der KiTa Binsfeld

Am Freitag, 18.03.2016 wurden in Zusammenarbeit vom Obst- und Gartenbauverein Binsfeld und der Kindertagesstätte die diesjährigen Palmbuschen für die Pfarrgemeinde gebunden.

Regina Kress und Christine Fella vom OGV hatten die Zweige für 125 Palmbuschen vorbereitet, sodass es für die Schul- und Kindergartenkinder gut zu schaffen war, die Palmzweige und verschiedene immergrüne Zweige zusammenzubinden.

WPM$DTD3Palmbuschen binden 2

Zu Beginn erläuterte Frau Kress den Kindern die einzelnen Zweige und warum zu Palmsonntag Palmzweige mit immergrünen Zweigen mit in den Gottesdienst genommen werden.

Alle Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache und die Arbeit war bald getan, sodass sich alle noch an leckerem Kuchen und Getränken stärken konnten.

WPM$WN0YPalmbuschen binden

Margot Leppich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/palmbuschen-binden-im-mgh/

Martinsfeier der Kita am 11.11.15 in Halsheim

Kita_Martin_2015

Nur ein bisschen klitzeklein,

möcht‘ ich wie St. Martin sein!“

Halsheim. In der voll besetzten Halsheimer Kirche feierten die Kinder der KiTa Binsfeld mit ihren Familien und Erzieherinnen das Fest des heiligen Martin.

Es waren zahlreiche Gäste gekommen, darunter auch die Stadträte Christian Völker, sowie zweiter Bürgermeister Franz Josef Sauer.

Im Vorfeld hatten die Kinder wunderschöne bunte Apfellaternen gebastelt und sich eifrig mit Singen und Tanzen auf die Feier vorbereitet.

Nach der Begrüßung und Einstimmung spielten die beiden „Bufdis“ der Kita und des MGH im Rollenspiel eindrucksvoll die Legende des heiligen Martin vor. Dabei wurde das Spiel mit Instrumenten von den Vorschülern untermalt.

In der Feier wurde die Legende auch in die heutige Zeit übertragen und darauf aufmerksam gemacht, dass jeder persönlich den Blick und das Herz für die Not seiner Mitmenschen öffnen und wie der heilige Martin helfen kann.

Nach den Fürbitten der Schulkinder und dem gemeinsamen Vater Unser aller Kinder, durften die „Sternschnuppen“ ihren Lichtertanz aufführen.

Nun kam der spannendste Teil für die Kinder und alle Laternen wurden entzündet.

Gemeinsam zogen die Kinder durch die stimmungsvoll mit Laternen und Kerzen erleuchteten Straßen von Halsheim. An vier Stationen sangen alle zusammen mit Gitarrenklang wohlbekannte Martins- und Laternenlieder.

Bei Kinderpunsch, Glühwein und Leckereien, die der Elternbeirat vorbereitet hatte, klang der Abend dann am Feuerwehrhaus aus.

Zufrieden, müde und glücklich liefen die Kindern mit ihren Laternen nach Hause.

Kita Binsfeld

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/martinsfeier-der-kita-am-11-11-15-in-halsheim/

Ausflug der Kindertagesstätte des MGH Binsfeld

Binsfeld (Kita) Die letzten sonnigen Tage der Schulferien nutzten die Kinder der Kita Binsfeld, um eine Wanderung in den Nachbarort Halsheim zu machen. Von dort kommen immerhin fast die Hälfte der Kindergartenkinder. Stolz zeigten die Halsheimer Kinder wo sie und ihre Familien leben. Beim Rundgang durch das Dorf wurden die Kleinen mit leckeren Snacks von den Eltern gestärkt.

Am Ende kamen die Kinder auch an den Halsheimer Spielplatz. Dieser wird gerade von einer Elterninitiative unter Regie des Stadtrates Christian Völker neu gestaltet.

Da die Kitakinder gerne auf den Spielplatz gehen, wollten sie auch einen Beitrag dazu leisten. Deshalb wurde beim Abschiedsfest der Sternschnuppen im Juli dafür gesammelt und es kam ein Betrag von 100,- Euro zusammen!

Nun wurde das Geld stolz an eine Vertreterin der Elterninitiative, Melanie Völker, für die Neugestaltung des Spielplatzes überreicht.

Die Kinder freuen sich schon sehr, wenn sie dann wieder einen Ausflug auf den neuen Spielplatz machen können.

Kita Binsfeld

Foto: Kita Binsfeld

Spendenübergabe Halsheim 2015

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/ausflug-der-kindertagesstaette-des-mgh-binsfeld-2/

Abschiedsfeier der Sternschnuppen und Vorpraktikantin in der Kita

P1020715„Für alles gibt es eine Zeit, doch endlich ist es nun soweit…“

BINSFELD (Kita) Am Freitag Nachmittag war es für 15 große Sternschnuppen aus der Kita Binsfeld endlich soweit, sie feierten ihr Abschiedsfest. Dazu hatten alle Vorschüler ihre Eltern und Verwandten persönlich eingeladen und zahlreiche Gäste waren ihrer Einladung gefolgt.

Nachdem die Kinder in der letzten Woche schon ihre Übernachtung im MGH mit ihren Erzieherinnen stolz und glücklich geschafft hatten, war ihre Aufregung über die bevorstehende Verabschiedung nun riesengroß!

Gemeinsam mit allen Gästen feierten die Großen zum Beginn einen Abschlussgottesdienst in der Binsfelder Kirche. Die Fußspuren der Kinder erzählten von vielen Wegen, die die Kinder in der Kita schon zurückgelegt hatten. Spuren zum Kindergarten, zu den einzelnen Spielbereichen, ins MGH, zum Spielplatz, zur Sporthalle, in den Wald und zu den vielen Festen in der Kita, wo alle fröhlich zusammen sangen, lachten und feierten.

Nun führte der Weg erst einmal ins Sportheim, wo die Sternschnuppen stolz ihr „Ich – Buch“ präsentierten. An diesem Buch hatten sie das ganze Jahr über gearbeitet, viele Erlebnisse aus dem Kindergartenalltag, sowie die verschiedensten Informationen über die Kinder und nicht zuletzt gute Wünsche von Eltern und Erzieherinnen sind darin künstlerisch festgehalten.

Zum Höhepunkt ging es wieder zurück in die Kita, wo sich alle Gäste ein schattiges Plätzchen im Atrium suchten, um auf den Sternschnuppenexpress zu warten.
Dieser fuhr nun jedes Vorschulkind einzeln, begleitet von Blumenregen, Seifenblasen und Musik, von der Kita bis in den Garten, wo die Kinder mit Applaus freudig erwartet wurden.

Auch die „Kindergärtnerinnen“ gaben ihren Schützlingen noch einige gute Worte mit auf den Weg, denn jedes Plänzchen braucht eben liebevolle Pflege, damit es gut wachsen und sich entfalten kann.

Nachdem die Kinder noch ihre tollen selbstgebastelten Schultüten vorzeigten und dazu das Lied „Ich gehe bald zur Schule, ich bin schon groß“ gesungen hatten, durften alle ihren traditionellen Luftballon steigen lassen.

Herzlichen Dank gab es dann von Seite der Eltern und Kinder an ihre Erzieherinnen, die die Kinder über so viele Jahre liebevoll begleitet haben. Zeichen dafür ist auch ein Felsenbirnbaum, der im Garten der Kita an einem schönen Platz von nun an Schatten spenden wird.

Doch nicht nur Kinder, sondern auch noch eine dem Kita Team und den Kindern ans Herz gewachsene Vorpraktikantin, Lena Müller, war ihre letzten Tage in der Einrichtung. Mit guten Wünschen für ihren weiteren Weg, sowie Geschenken, wurde sie von den Erzieherinnen und auch dem Elternbeirat verabschiedet.

Außerdem wurde noch dem „Bufdi“ des MGH und der Kita, Jenny Raab, sowie zwei „Emil-Praktikanten“, Johanna Reuß und Luca Meister herzlich für ihren Einsatz und ihr Engagemant im Haus gedankt.

Nach diesem ereignisreichen Nachmittag, nutzten alle Gäste die Gelegenheit, sich im schattigen Garten an den mitgebrachten Speisen und Getränken zu stärken und noch einige fröhliche Stunden miteinander zu verbringen.

 

 

_Abschied_2015_04_Abschied_2015_03_Abschied_2015_02Sternschnuppen_Abschied_2015_01Abschiedsfeier Sternschnuppen 2015

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/abschiedsfeier-der-sternschnuppen-und-vorpraktikantin-in-der-kita/

Waldfest der Kita Binsfeld

Kinder tanzen und singen zu Mutter- und Vatertag

Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich alle Waldfüchse, also die
Kinder, die jeden Donnerstag und Freitag ihren Vormittag im Wald
verbringen, sowie alle Kitakinder, mit ihren Familien im Wald, um dort
gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ein Fest zu feiern.

Alle trafen sich zu Beginn im großen Sitzkreis und die Waldfüchse
begrüßten die zahlreichen Gäste mit ihrem traditionellen Waldlied.
Nachdem Lisettchen das Eichhörnchen durch die Kinderschar geschaut
hatte, begrüßte auch die Kitaleitung Maria Vetter alle Anwesenden und
freute sich über die rege Teilnahme, zeugt diese doch vom großen Interesse
aller Eltern und Verwandten an der Arbeit der Kindertagesstätte. Ein
herzliches Dankeschön galt an dieser Stelle auch dem Besitzer des
Waldstückes, der die Nutzung durch die Kitakinder schon seit zehn Jahren
möglich macht.

Nun freuten sich die Kinder darauf, ihren Familien ihr Lied von den
Gefühlen spielerisch im Kreis zu zeigen. Auch die Eltern durften sich mit
einbringen und gemeinsam mit ihren Kindern tanzen.Als Höhepunkt überreichten
sie ihren Eltern stolz ihr selbstgeschaffenes Windlicht mit einem Gedicht.

Auch der Vorsitzende der Kindertagesstätte des Mgh Binsfeld, 2.
Bürgermeister Franz-Josef Sauer war sichtlich erfreut, dass über hundert
Gäste der Einladung der Erzieherinnen gefolgt waren. Er wünschte sich,
dass der Zusammenhalt der Eltern weiterhin so gut bleibt und sich für das
nächste Projekt, den Bau einer neuen Schutzhütte für die Waldfüchse, auch
wieder tatkräftige Helfer zusammenfinden.

Jetzt war es an der Zeit das Buffet des Elternbeirates zu plündern und alle
ließen sich die Leckereien gut schmecken.

Für die Kinder gab es nun neben dem Spielen an ihren Lieblingsplätzen im
Wald auch noch einige kreative Angebote, an denen sie verschiedene
Geschenke aus Holz fertigen konnten. Außerdem noch Wurf- und
Bewegungsangebote, sodass viele erstaunt waren, wie schnell der
Nachmittag im Wald vergangen war.

Artikel und Bilder: Margot Leppich

Klicke auf ein Vorschaubild zum starten der Galerie!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/waldfest-der-kita-binsfeld/

Wir warten auf den Nikolaus…

…spannende Nikolausfeier der Kita Binsfeld in der Kirche St. Laurentius

In diesem Jahr trafen sich alle Kinder der Kindertagesstätte des Mehrgenerationenhauses Binsfeld mit ihren Eltern und Verwandten in der Kirche zur gemeinsamen Nikolausfeier. Die Kinder hatten sich gut auf diesen Nachmittag vorbereitet. So haben sie die letzten Wochen fleißig Lieder gesungen, Fingerspiele gemacht und verschiedene Geschichten vom Bischof Nikolaus gehört.

Unsere Schulkinder spielten mit großem Eifer die Geschichte „Wie Bischof Nikolaus einem reichen Kaufmann ein Licht aufgehen ließ…“ Die Kinder waren fasziniert zuzusehen, wie die Räuber den reichen Kaufmann erst bestohlen haben und dann, durch den Einfluss des Bischofs Nikolaus, ihre Beute voller Reue wieder zurück-brachten. Untermalt wurde das Rollenspiel der Schulis durch Instrumente und Gesang.

Nun durften auch alle Kitakinder ein Nikolauslied mit Glöckchen und Klangstäben begleiten, was ihnen sehr viel Spaß machte. Nach dem gemeinsamen Vater Unser und den Fürbitten spielten die Kinder noch ein Fingerspiel vom Bischof Nikolaus.

Kommt der Nikolaus wohl noch bei uns vorbei? So fragten sich schon einige besorgt…Wir singen ihm einfach mal ganz laut ein Lied, das muss er doch hören! So schallte es gleich darauf laut durch die Kirche: „Wir warten, wir warten, wir warten auf den Nikolaus…!“

Und wirklich, es klopfte laut und der Bischof Nikolaus trat voll bepackt in die Kirche. Da fingen die Augen der Kinder an zu leuchten und sie hörten dem Nikolaus aufmerksam zu, was er ihnen zu sagen hatte. Für alle Kinder hatte er ein Tütchen mitgebracht, welches Freude strahlend entgegen genommen wurde.

Zum Abschluss sangen dann alle gemeinsam „Lasst uns froh und munter sein…“ und winkten dem Nikolaus beim Fortgehen glücklich hinterher!

Margot Leppich aus der Kita Binsfeld

Klicke auf ein Vorschaubild zum starten der Galerie!

Bilder: KiTa Binsfeld

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mgh.binsfeld-ufr.de/wir-warten-auf-den-nikolaus/

Load more