…spannende Nikolausfeier der Kita Binsfeld in der Kirche St. Laurentius

In diesem Jahr trafen sich alle Kinder der Kindertagesstätte des Mehrgenerationenhauses Binsfeld mit ihren Eltern und Verwandten in der Kirche zur gemeinsamen Nikolausfeier. Die Kinder hatten sich gut auf diesen Nachmittag vorbereitet. So haben sie die letzten Wochen fleißig Lieder gesungen, Fingerspiele gemacht und verschiedene Geschichten vom Bischof Nikolaus gehört.

Unsere Schulkinder spielten mit großem Eifer die Geschichte „Wie Bischof Nikolaus einem reichen Kaufmann ein Licht aufgehen ließ…“ Die Kinder waren fasziniert zuzusehen, wie die Räuber den reichen Kaufmann erst bestohlen haben und dann, durch den Einfluss des Bischofs Nikolaus, ihre Beute voller Reue wieder zurück-brachten. Untermalt wurde das Rollenspiel der Schulis durch Instrumente und Gesang.

Nun durften auch alle Kitakinder ein Nikolauslied mit Glöckchen und Klangstäben begleiten, was ihnen sehr viel Spaß machte. Nach dem gemeinsamen Vater Unser und den Fürbitten spielten die Kinder noch ein Fingerspiel vom Bischof Nikolaus.

Kommt der Nikolaus wohl noch bei uns vorbei? So fragten sich schon einige besorgt…Wir singen ihm einfach mal ganz laut ein Lied, das muss er doch hören! So schallte es gleich darauf laut durch die Kirche: „Wir warten, wir warten, wir warten auf den Nikolaus…!“

Und wirklich, es klopfte laut und der Bischof Nikolaus trat voll bepackt in die Kirche. Da fingen die Augen der Kinder an zu leuchten und sie hörten dem Nikolaus aufmerksam zu, was er ihnen zu sagen hatte. Für alle Kinder hatte er ein Tütchen mitgebracht, welches Freude strahlend entgegen genommen wurde.

Zum Abschluss sangen dann alle gemeinsam „Lasst uns froh und munter sein…“ und winkten dem Nikolaus beim Fortgehen glücklich hinterher!

Margot Leppich aus der Kita Binsfeld

Klicke auf ein Vorschaubild zum starten der Galerie!

Bilder: KiTa Binsfeld